ü comic.de: Comicfestival Muenchen 2009
comic.de aktuell
München 2009
Eckart Sackmann berichtet vom Comicfestival

Links einer, der in keiner Signierschlange fehlen darf (siehe auch hier). An diesem Tag stand er offensichtlich bei Henk Kuijpers an. - Rechts ein Blick auf die gutbesuchte Comicbörse in der Schrannenhalle, einem für eine solche Veranstaltung wunderbar geeigneten Ort. Auf dem Bild daneben Gotthard Zappe vom Hansrudi Wäscher Fanclub Magazin mit einer verkleinerten Version des Nostalgie-Kiosks.

Neuer Tag, neue Signieropfer. Vorn Philippe Francq, der Zeichner von "Largo Winch". Links: Spontane Schleichwerbung beim Fotorundgang des Rasenden Reporters.

Maikel Das und sein Team bringen "Perry" eindrucksvoll voran.

Zu "Perry" gab es auch eine kleine, aber feine Ausstellung mit Originalen aus der Schatztruhe Karl Nagels.

Oben Anne Hauser-Thiele von Mosaik Steinchen für Steinchen. Sie hatte "10 Jahre ZACK" zu feiern. - Links ein Opfer des guten bayerischen Biers.

Jeden Tag gab es einen Vortrag der Gesellschaft für Comicforschung (ComFor). Hier Ralf Palandt über "Comics von Rechts".

Noch ein Zeichner aus dem Salleck-Fundus: Matthieu Bonhomme signiert " Der Marquis von Anaon".

zurčck [Startseite comic.de] [Seitenanfang] [nächste Seite]

Copyright (c) 2009 Verlag Sackmann und Hörndl